Asylantrag eines männlichen Draenei´s ohne Papiere

Gesperrt
Craenker
Zentralkomitee
Zentralkomitee
Beiträge: 312
Registriert: Mo 10. Nov 2008, 02:28
Kontaktdaten:

Asylantrag eines männlichen Draenei´s ohne Papiere

Beitrag von Craenker » Mo 10. Aug 2009, 02:21

Hiermit stelle ich nach Absturz des Raumschiffs Exodar ins Meer und meiner Gilde Darkest Dreams ins Niveaulose einen Antrag auf Asyl.

Kennen sollten mich hier so ziemlich alle. Für die anderen: Ich bin Raggi und ich mag flunken, gewinnen und raiden.

Da ich gerade schon eine Wall auf Text ins Darkest Dreams Forum gezaubert habe und dabei nen Slow drauf hatte. Fasse ich alles nochmal auf sechs Buchstaben zusammen.

INV PLX


So far Ragoll
Auf der Popkomm sollte der Band der Comet in der Kategorie Jung, deutsch und auf dem Weg nach oben verliehen werden.
„Wir sind nicht stolz darauf, jung zu sein. Wir sind auch nicht stolz darauf, deutsch zu sein. Und auf dem Weg nach oben, naja…“

Benutzeravatar
Epona
Erleuchteter
Erleuchteter
Beiträge: 192
Registriert: Mo 14. Apr 2008, 07:56
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Asylantrag eines männlichen Draenei´s ohne Papiere

Beitrag von Epona » Mo 10. Aug 2009, 13:37

sorry fürs spamen *g*

aber dich kann man nur lieb haben raggi *lach*

Benutzeravatar
Chessima
Bekehrter
Bekehrter
Beiträge: 90
Registriert: Do 24. Jul 2008, 10:51
Kontaktdaten:

Re: Asylantrag eines männlichen Draenei´s ohne Papiere

Beitrag von Chessima » Mo 10. Aug 2009, 15:40

Craenker hat geschrieben:Kennen sollten mich hier so ziemlich alle. Für die anderen: Ich bin Raggi und ich mag flunken, gewinnen (außer gegen Inso) und raiden.

fixed
Seine Stimme klang wie ein leises, sanftes Schnurren, wie das leise, sanfte Schnurren, das entsteht, wenn sich das Silo einer Interkontinentalrakete öffnet.

Benutzeravatar
Swafnir
High Council
High Council
Beiträge: 1100
Registriert: Di 11. Nov 2008, 15:13
Mainchar: Swafnir
Kontaktdaten:

Re: Asylantrag eines männlichen Draenei´s ohne Papiere

Beitrag von Swafnir » Mo 10. Aug 2009, 16:36

"Viele kamen allmählich zu der Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume seien ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man niemals verlassen dürfen."
Douglas Adams, Per Anhalter durch die Galaxis





Zumindest die Draenai hätten niemals ihren Planeten verlassen dürfen, da bin ich mir sicher. Für einige wenige Deiner Spezies machen wir dennoch gern eine Ausnahme und sagen: Schön, dass Du aus dem Schrotthaufen von Raumschiff herausgekrochen bist, um Dir ein hübscheres Zuhause zu suchen. Herzlich willkommen im Heiligen Tempel!
Ich sorge immer wieder gern für Endorphine
Ich bin ne gottverdammte Rockmaschine
Yeah, Yeah!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast